Vorgabe

* * *

Vor|ga|be 〈f. 19
1. 〈Sp.〉
1.1 regelnde Anweisung, Bestimmung
1.2 Vergünstigung für einen schwächeren Gegner
2. 〈Gesteinssprengtech.〉
2.1 Entfernung eines Sprengschusses von der nächsten freien Fläche
2.2 die Menge Gestein, die ein Schuss lösen soll
3. 〈allg.〉 etwas Vorgegebenes, Richtlinie
● sich nicht an die \Vorgaben halten

* * *

Vor|ga|be, die; -, -n:
1. [mhd. vorgābe, eigtl. = Vorzug; Vorteil] (Sport) Ausgleich durch Zeitvorsprung o. Ä. für schwächere Wettbewerbsteilnehmer:
jmdm. 20 Meter V. geben.
2. (Golf) Differenz zwischen den Schlägen, die vorgeschrieben sind, und denen, die der Spieler gebraucht hat.
3. (bes. Fachspr.) etw., was als Kennziffer, Maß, Richtlinie o. Ä. festgelegt ist:
wichtig sind bei der Aufgabenstellung klare -en;
jmdm. -n machen;
sich genau an seine -n halten.
4. (Wirtsch.) Vorgabezeit.
5. (Bergmannsspr.) das, was an festem Gestein durch Sprengung gelöst werden soll.

* * *

Vorgabe,
 
Sport: Ausgleichsverfahren, um allen Teilnehmern eines Wettbewerbs vergleichbare Gewinnaussichten zu geben. Je nach Sportart handelt es sich um Raum-, Zeit-, Gewichts- oder Punktevorgabe, die der Schwächere erhält. (Handikap)

* * *

Vor|ga|be, die; -, -n [1: mhd. vorgābe, eigtl. = Vorzug; Vorteil]: 1. (Sport) Ausgleich durch Zeit-, Punktvorsprung o. Ä. für schwächere Wettbewerbsteilnehmer: jmdm. 20 Meter V. geben; Eine Handikap-Runde schlug Wallmann vor, in der er ... mit -n ins Rennen ging (Loest, Pistole 141). 2. (Golf) Differenz zwischen den Schlägen, die vorgeschrieben sind, und denen, die der Spieler gebraucht hat. 3. (Fachspr.) etw., was als Kennziffer, Maß, Richtlinie o. Ä. festgelegt ist: Was ich in Bonn vermisse, sind klare Leitlinien, überzeugende -n (Spiegel 36, 1989, 63); Die Mitglieder der Jugendbrigade „Tamara Bunke“ ... wollen ... durch die tägliche Überbietung ihrer -n (Normen 3 a) 1200 Stunden Arbeitszeit einsparen (Freie Presse 13. 12. 84, 3); sich genau an seine -n halten; Die verbrauchsarmen Motoren sind nach unseren -n entwickelt worden (natur 3, 1991, 48). 4. (Wirtsch.) Vorgabezeit. 5. (Bergmannsspr.) das, was an festem Gestein durch Sprengung gelöst werden soll.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorgabe... — Vorgabe …   Deutsch Wörterbuch

  • Vorgabe — bezeichnet ein Ziel, oder eine Set von Zielen in vielen Zusammenhängen, wie Produktionsprozessen, eine Anforderung im Sport und bei Denkspielen die Unterstützung für einen schwächeren Teilnehmer, eine Spielvorgabe bzw. ein Handicap als vorgeblich …   Deutsch Wikipedia

  • Vorgabe — Vorgabe, im Bergbau die Masse des Gesteins, die mittels eines Bohrloches losgesprengt werden soll …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Vorgabe (Go) — Die Vorgabe (jap. 手合 teai) ist beim Brettspiel Go die übliche Form des Handicaps. Durch Vorgabe werden Partien mit ausgeglichenen Siegchanchen zwischen unterschiedlich starken Spielern möglich. Ein Spiel ohne Vorgabe wird als „Gleichaufpartie“… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorgabe — Vo̲r·ga·be die; eine Bestimmung, eine Richtlinie o.Ä., die Maße, Mengen, Grenzen o.Ä. von vornherein festlegt <die Vorgabe beachten; sich an die Vorgaben halten> || K: Gesetzesvorgabe, Zielvorgabe …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Vorgabe — I. Organisation:Teilweise Synonym für ⇡ Weisung. II. Betriebsorganisation:Setzung eines Leistungszieles als integrierender Bestandteil der Planung, die in der Stufenfolge: Schätzung, Vorgabe, Kontrolle vorgeht. (1) Zeitvorgabe im Zeitakkord; (2)… …   Lexikon der Economics

  • Vorgabe —  Die deutsche Bezeichnung für Handicap; dient zur Vergleichbarkeit des Spielpotentials. Vielfach und fälschlich als Statussymbol angesehen, letztlich nur ein persönlicher „Rabatt“ auf das Bruttoergebnis des Spielers um ein Nettoergebnis errechnen …   Golf lexikon

  • Vorgabe — nuolaida statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Iš anksto sutarta nuolaida (tam tikras taškų, įvarčių, figūrų ar ėjimų skaičius, nuotolio ruožas), kurį stipresnis sportininkas (komanda) duoda silpnesniam dar prieš rungtynes.… …   Sporto terminų žodynas

  • Vorgabe — die Vorgabe, n (Aufbaustufe) Richtlinie, nach der man sich richten soll Beispiel: Bei der Projektierung des Gebäudes sind einige Vorgaben zu beachten. Kollokation: sich an bestimmte Vorgaben halten …   Extremes Deutsch

  • Vorgabe — Vor|ga|be (Richtlinie; Sport Vergünstigung für Schwächere) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.